Demo

Wasser ist eines unserer wichtigsten Rohstoffe. Wir legen Wert auf einen verantwortungsvollen Umgang mit dieser natürlichen Ressource, die in einigen Ländern ein knappes Gut darstellt und vermeiden Verschwendung durch Wasserrecycling. Für die Autowäsche innerhalb unserer Anlage nutzen wir daher zum größten Teil Wasser aus unserer eigenen Wasseraufbereitung, die nach EN 858 / DIN 1999-100 zertifiziert ist.

Während die Nachfrage an Süßwasser stetig steigt, bleibt das Angebot gleich. Gerade bei Waschanlagen wird sehr viel Wasser eingesetzt. Um die Umwelt zu schonen, verwerten wir das Abwasser aus unserer Autowaschanlage.

Bei einer Autowäsche werden pro Fahrzeug 450 l Wasser verbraucht. Diesen großen Wasserverbrauch reduzieren wir erheblich durch das Recycling (die Wasseraufbereitung) des Abwassers. Für die Wasseraufbereitung wird das genutze Waschwasser in unterirdischen Erdtanks aufgefangen. Mit Kiesfiltern und Lavasteinen wird es hier biologisch aufbereitet. Durch ein Sauerstoffgebläse wird dem Wasser Sauerstoff zugeführt, um Bakterien und Keime abzutöten. Das fertig aufbereitete Wasser besitzt am Ende fast Trinkwasserqualität und ist besonders geeignet für die Reinigung Ihres Fahrzeugs. Durch die Wasseraufbereitung können wir den Frischwasseranteil auf ca. 20% reduzieren.

Ergänzend zum aufbereiteten Waschwasser nutzen wir Regenwasser, welches über Ökopflaster auf unserem Hof sowie über die Dächer unserer Waschstraße aufgefangen wird. Selbstverständlich wird die Wasseraufbereitung auch hier eingesetzt.